WICHTIGE NEUERUNGEN

Mitteilung zum Online-Zahlungsverkehr

Wichtige Neuerungen zum Online-Zahlungsverkehr

Neue EU-Vorgaben (PSD2) beim TAN-Verfahren

Die TAN ist eine Transaktionsnummer für Bankgeschäfte, die online abgewickelt werden. Zu den TAN-Verfahren gibt es neue EU-Vorgaben. Damit Sie online handlungsfähig bleiben, benötigen Sie ein TAN-Verfahren, das dem neuen Standard entspricht. Den nötigen Aufwand halten wir für Sie so gering wie möglich.

Das ändert sich ab Juni

iTAN wird eingestellt

Ab Juli kann die TARGOBANK das iTAN-Verfahren ("Papier"-TAN-Karte) nicht mehr anbieten. Alternativen: easyTAN und mTAN

Online-Banking

Ab Juni Login ins Online-Banking zusätzlich mit TAN.

Online bezahlen mit Kreditkarte

Ab September Kreditkartenzahlungen im Internet mit TAN.

Wichtig: TAN-Verfahren umstellen

Die TARGOBANK bietet Ihnen mit easyTAN und mTAN zwei kostenlose Alternativen zu iTAN.
Stellen Sie jetzt um – es ist ganz einfach:

easyTAN

mTAN

TAN-Versand per

TAN-Versand per

TARGOBANK Banking-App

SMS

Erforderliches Gerät

Erforderliches Gerät

Smartphone

Mobiltelefon oder Smartphone

Erforderlicher Zugang

Erforderlicher Zugang

TARGOBANK Banking-App

TARGOBANK Online-Banking

Kosten

Kosten

kostenlos

kostenlos

Alternativ zum easyTAN- oder mTAN-Verfahren, bieten wir Ihnen ein kostenpflichtiges photoTAN-Lesegerät. Weitere Informationen erhalten Sie unter 0211 900 20 210.
Hinweis für Geschäftskunden: Bei Verwendung einer Multi-Banking-Software nutzen Sie bitte das mTAN-Verfahren.
Mehr erfahren

So einfach funktioniert die TAN-Umstellung

easyTAN

  • Nach Registrierung über die TARGOBANK Banking-App, vergeben Sie einen individuellen 6-stelligen Freigabe-Code.
  • Zur Bestätigung der Registrierung werden Sie im Anschluss zur Eingabe eines Aktivierungscodes aufgefordert.
  • Fertig. Sie bestätigen Ihre Transaktionen ganz einfach mit dem easyTAN-Verfahren auf Ihrem Smartphone.

Video ansehen   Auf einen Blick

mTAN

  • Hinterlegen Sie im Online-Banking unter Persönliche Daten > Kontaktdaten Ihre Mobilfunknummer und registrieren Sie sich dort für mTAN.
  • Bestätigen Sie anschließend Ihre Registrierung.
  • Fertig. Ab sofort erhalten Sie eine mTAN per SMS auf Ihr Mobiltelefon.

Video ansehen   Auf einen Blick

Was ist eigentlich ...

... PSD2?

PSD2 (Payment Services Directive 2) ist eine EU-Richtlinie, die den Zahlungsverkehr in Europa neu regelt. Wesentliche Ziele und Maßnahmen der PSD2 sind:
- Die Sicherheit im Zahlungsverkehr erhöhen
- Den Wettbewerb fördern

Um die Sicherheit zu erhöhen fordert die PSD2 eine „starke“ Kunden-Authentifizierung oder „Zwei-Faktor-Authentifizierung“. Darunter versteht man, dass die Autorisierung eines Zahlungsvorgangs mit Hilfe mindestens zweier Eingabeelemente erfolgt.
Der Wettbewerb soll über einen Kontozugang für sogenannte Drittdienste gefördert werden. Dieser Zugang erfordert immer die ausdrückliche Zustimmung des Kontoinhabers. Erteilt der Kontoinhaber einem Drittdienst Zugang zu seinem Girokonto, kann der zum Beispiel Transaktionen ausführen, die Umsatzdaten einsehen oder die Deckung prüfen.

Video ansehen

... eine TAN?

Transaktionsnummern (TAN) sind Einmalkennwörter, mit denen Transaktionen im Online-Zahlungsverkehr autorisiert werden.

Wertpapiertransaktionen führt die Bank im Online-Banking ausschließlich im Session-TAN Verfahren aus. Das Session-TAN Verfahren bedeutet, dass der Teilnehmer nach Eingabe einer TAN die Transaktionen innerhalb der Session nicht mehr durch Eingabe einer weiteren TAN autorisieren muss. Die Session beginnt mit der Eingabe der TAN und endet mit der Abmeldung des Teilnehmers oder dessen Inaktivität von mehr als 10 Minuten.

... easyTAN?

easyTAN ist eine Verifizierung von Online-Transaktionen über einen persönlichen 6-stelligen Freigabe-Code innerhalb der TARGOBANK-App. Die Bestätigung erfolgt auf dem Smartphone, die klassische TAN-Eingabe entfällt.

... mTAN?

Eine mTAN wird per SMS direkt auf das Mobiltelefon oder Smartphone gesendet und dann von Hand in das jeweilige Abfragefeld eingegeben.

PSD2 - Was ist das eigentlich?

So funktioniert die Umstellung auf easyTAN

So funktioniert die TARGOBANK mTAN

So funktioniert die TARGOBANK Banking App

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen?

easyTAN ist eine Verifizierung von Online-Transaktionen über einen persönlichen 6-stelligen Freigabe-Code innerhalb der TARGOBANK-App. Die Bestätigung erfolgt auf dem Smartphone, die klassische TAN-Eingabe entfällt.

Eine mTAN wird per SMS direkt auf das Mobiltelefon oder Smartphone gesendet und dann von Hand in das jeweilige Abfragefeld eingegeben.

PSD2 (Payment Services Directive 2) ist eine EU-Richtlinie, die den Zahlungsverkehr in Europa neu regelt. Wesentliche Ziele und Maßnahmen der PSD2 sind:
- Die Sicherheit im Zahlungsverkehr erhöhen
- Den Wettbewerb fördern

Um die Sicherheit zu erhöhen fordert die PSD2 eine „starke“ Kunden-Authentifizierung oder „Zwei-Faktor-Authentifizierung“. Darunter versteht man, dass die Autorisierung eines Zahlungsvorgangs mit Hilfe mindestens zweier Eingabeelemente erfolgt.
Der Wettbewerb soll über einen Kontozugang für sogenannte Drittdienste gefördert werden. Dieser Zugang erfordert immer die ausdrückliche Zustimmung des Kontoinhabers. Erteilt der Kontoinhaber einem Drittdienst Zugang zu seinem Girokonto, kann der zum Beispiel Transaktionen ausführen, die Umsatzdaten einsehen oder die Deckung prüfen.