Konten für jeden Anspruch

Sie erwarten von einem Konto, dass es in Ihrem Leben und bei Ihren Finanzen alles mitmacht? Und das bei kostenloser Kontoführung? Wählen Sie zwischen unseren attraktiven Konten mit individuellem Leistungsumfang das passende aus.

Girokonten

Welches Konto passt zu mir?

Online-Konto

Schnell und flexibel online unterwegs - mit kostenloser Kontoführung.

Plus-Konto

Für Kostenbewusste, die eine solide Basis für Ihre Bankgeschäfte suchen.

Komfort-Konto

Für alle, die bei ihrem Konto die ganz persönliche Betreuung schätzen.

Premium-Konto

Das Konto für Anspruchsvolle mit exklusiven Extras.

Kostenlose Kontoführung

Kostenlose Kontoführung

Bei monatlichem Gehaltseingang ab 600€
(sonst 3,95€ pro Monat)

Bei monatlichem Gehaltseingang ab 1.000€
(sonst 5,95€ pro Monat)

Bei monatlichem Gehaltseingang ab 2.000€
(sonst 8,95€ pro Monat)

2,95€ bei einem monatlichen Gehaltseingang ab 3.000€
(sonst 12,95€ pro Monat)

Dispo-Freigrenze

Dispo-Freigrenze

50€

50€

100€

200€

Kostenlose Überweisungen

Kostenlose Überweisungen

Kostenlos über Selbstbedienungskanäle: 3,50€ je Überweisung am Schalter oder telefonisch / postalisch durch Mitarbeiter des TARGOBANK Dienstleistungszentrums

Kostenlos über Selbstbedienungskanäle: 2,50€ je Überweisung am Schalter oder telefonisch / postalisch durch Mitarbeiter des TARGOBANK Dienstleistungszentrums

Kostenlos über Selbstbedienungskanäle oder in der Filiale: 2,50€ je Überweisung telefonisch oder postalisch durch Mitarbeiter des TARGOBANK Dienstleistungszentrums

Bargeldauszahlung

Bargeldauszahlung

Mit der Debitkarte im CashPool an rund 3.200 Geldautomaten in Deutschland

Mit der Gratis-Cash Funktion in Verbindung mit einer TARGOBANK Visa-Kreditkarte

Mit der Debitkarte im CashPool an rund 3.200 Geldautomaten in Deutschland

Mit der Gratis-Cash Funktion in Verbindung mit einer TARGOBANK Visa-Kreditkarte

Mit der Debitkarte im CashPool an rund 3.200 Geldautomaten in Deutschland

Mit der Gratis-Cash Funktion in Verbindung mit einer TARGOBANK Visa-Kreditkarte

Mit der Debitkarte im CashPool an rund 3.200 Geldautomaten in Deutschland

Mit der Gratis-Cash Funktion in Verbindung mit einer TARGOBANK Visa-Kreditkarte

Kontaktloses Bezahlen

Kontaktloses Bezahlen

Sicherheit

Sicherheit

Online-Sicherheits-Garantie

Online-Sicherheits-Garantie

Online-Sicherheits-Garantie

Online-Sicherheits-Garantie

Premium-Service, z.B. Premium-Hotline

Premium-Service, z.B. Premium-Hotline

Tagesverfügung mit Debitkarte

Tagesverfügung mit Debitkarte

1.100€

2.500€

5.000€

7.500€

Unsere Girokonto-Leistungen auf einen Blick

  • Kontowechsel-Service

    Wir unterstützen Sie beim kompletten Umzug Ihres Kontos inklusive des vollständigen Schriftverkehrs - für einen reibungslosen Start Ihres Girokontos.

  • easyTAN

    Mit easyTAN entfällt die klassische Eingabe von TANs: Die Freigabe von Transaktionen im Online- und Mobile-Banking erfolgt zukünftig ganz bequem über ihr Smartphone.

  • Video-Identifikation

    Einfach, sicher und direkt - bestätigen Sie Ihre Identität in wenigen Minuten von zu Hause per Videotelefonat.

  • Konto-SMS-Service

    Lassen Sie sich auf Wunsch per SMS über Zahlungseingänge und Abbuchungen von Ihrem Girokonto und über ausgeführte Wertpapierorders in Ihrem Depot informieren.

Was ist ein Girokonto?

Ein Girokonto ist ein Bankkonto, über das Kunden den täglichen Geldverkehr abwickeln können, z. B. Bargeld einzahlen und das Abheben von Bargeld, bargeldlos bezahlen oder das Gehalt des Arbeitgebers empfangen. 97 % der Bundesbürger haben ein eigenes Girokonto. Junge Menschen benötigen ihr erstes Girokonto spätestens dann, wenn sie ihr erstes Gehalt erhalten, sei es in der Ausbildung oder in einem Nebenjob. Auch wer nicht erwerbstätig ist, braucht ein Girokonto, sei es zum Beispiel für Rentenzahlungen oder um öffentliche Leistungen zu erhalten.

Neben der Girocard (EC-Karte), zum einen für Bargeldabhebungen und zum anderen für bargeldlose Zahlungen, können Kunden heute eine Kreditkarte zum Girokonto erhalten. Darüber hinaus beinhalten viele Girokonten einen finanziellen Verfügungsrahmen (Dispositionskredit). Das bedeutet, dass der Kunde das Konto bis zu einem vereinbarten Limit überziehen kann, wenn nicht genügend Guthaben auf dem Konto ist. Für den überzogenen Betrag werden jedoch sogenannte Überziehungszinsen (Sollzinsen) berechnet.

Die Geschichte des Girokontos

Bereits im 11. Jahrhundert gab es Konten, über die der Zahlungsverkehr in Form von Lastschriften und Gutschriften bargeldlos abgewickelt wurde. In Deutschland wurde der bargeldlose Zahlungsverkehr im 17. Jahrhundert von der Hamburger Bank eingeführt, blieb aber lange Zeit wenigen hochrangigen Persönlichkeiten sowie Unternehmen vorbehalten. Erst nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, in den Jahren des Wirtschaftswunders, wurde das Girokonto erstmals auch für den Normalbürger zugänglich. Von da an zahlten Unternehmen ihre Gehälter nicht mehr per Briefumschlag aus, sondern überwiesen das Geld einfach auf das Girokonto. Die Einführung der EC-Karte Ende der 1980er Jahre löste die bis dahin etwas umständlich zu handhabenden Euro-Schecks und die Scheckkarte ab. Im Jahr 2007 wurde die EC-Karte in Girocard umbenannt.

Passendes Girokonto finden – eine Frage des Anspruchs

Ohne Girokonto funktioniert das tägliche Leben heute nicht mehr: Ob Miete, Gehaltszahlung oder Rentenbezug – ein Großteil des üblichen Zahlungsverkehrs erfolgt bereits bargeldlos über ein solches Konto. Dieses sollte jedoch optimal zum individuellen Bedarf passen, denn die Leistungspakete und vor allem die Kosten der verschiedenen Konto-Modelle variieren bei jeder Bank. Umso wichtiger ist es, die Details genau zu analysieren und eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Ist Girokonto gleich Girokonto? Keinesfalls!

Bei der Suche nach einem passenden Girokonto sollten Sie verschiedene Aspekte im Blick behalten: Wollen Sie das Girokonto bevorzugt online nutzen oder legen Sie Wert auf eine persönliche Betreuung in der Filiale? Wollen Sie auch die Kontoeröffnung online erledigen oder die Formalitäten im Rahmen einer Beratung abwickeln? Benötigen Sie beispielsweise einen Dispokredit, ist natürlich auch die Höhe der Dispozinsen für Ihre Abwägung relevant. Die Verfügbarkeit von Automaten, an denen Sie Bargeld abheben oder Geld einzahlen können, ist ebenfalls nicht zu unterschätzen: Findet sich nämlich kein passender Geldautomat in Ihrer Nähe, entstehen auch bei einem kostenlosen Girokonto sehr schnell Kosten. Schon an dieser Stelle wird klar, dass sich vor der Entscheidung für ein Girokonto eine ausgiebige Recherche empfiehlt.

So wirkt sich zum Beispiel der regelmäßige Zahlungseingang auf die von der Bank erhobenen Entgelte für Ihr Girokonto aus. Sie können grundsätzlich ein kostenloses Girokonto oder das günstigste Girokonto nutzen, wenn Sie je nach Konto-Modell folgende monatlichen Gehaltseingänge verzeichnen:

TARGOBANK Online-Konto – mindestens 600 Euro
TARGOBANK Plus-Konto – mindestens 1.000 Euro
TARGOBANK Komfort-Konto – mindestens 2.000 Euro

Beim Premium-Konto fällt generell ein monatliches Kontoführungsentgelt an. Sollten monatlich Gehaltseingänge von wenigstens 3.000 Euro verzeichnet werden, reduzieren sich das Kontoführungsentgelt jedoch.

Preis und Leistung im Detail beim Girokonto abwägen

Welche grundlegenden Funktionen benötigen Sie?

Es ist also eine Frage der Ansprüche, welches Girokonto-Modell tatsächlich zu Ihnen passt: Führen Sie Ihre Überweisungen zum Beispiel grundsätzlich online oder an den Selbstbedienungsterminals aus, interessieren Sie die Kosten für Überweisungen am Schalter, per Post oder Telefon nur am Rande. Doch diese können sich durchaus summieren und ein ansonsten kostenloses Girokonto, d.h. ein Konto ohne monatliches Kontoführungsentgelt, erheblich verteuern. Dann wäre wiederum das Premium-Konto die optimale Wahl, da Sie hier alle inländischen oder SEPA-Überweisungen kostenlos ausführen lassen können. Allerdings müssen Sie in diesem Fall die Girokontoeröffnung in der nächsten Filiale erledigen - ein Aufwand, der nur einmalig anfällt und sich unter dem Strich aber rechnen kann.

Kostenloses Girokonto – eine realistische Vorstellung?

Auch heute können Sie ein kostenloses Girokonto nutzen, wenn Sie die zu Ihrem persönlichen Bedarf passende Girokonto-Variante auswählen. Vor allem für mobile und online agierende Bankkunden gibt es hier interessante Lösungen, die sogar die Kontoeröffnung im Internet beinhalten. Auch die leistungsstärkeren Modelle lassen sich als kostenloses Girokonto betreiben, wenn Sie zum Beispiel Ihre Überweisungen am Terminal selbst eingeben. Je mehr Wert Sie jedoch auf persönliche Beratung und Betreuung bei Ihren Bankgeschäften legen, desto höher ist der Aufwand für die Bank – und das spiegelt sich in den Kontogebühren wider. Hier können Sie jedoch mit dem Premium-Konto auf Nummer sicher gehen: Es fällt nur die monatliche Gebühr an, während die Überweisungen komplett kostenlos bleiben - für anspruchsvolle Bankkunden ein optimaler Kompromiss.

Was tue ich, wenn mein Girokonto gesperrt wurde?

Am besten nehmen Sie so schnell wie möglich Kontakt mit Ihrer Bank auf und klären, warum das Konto gesperrt wurde.

Ist mein Geld auf meinem Girokonto sicher?

Ihr Geld ist auf Ihrem Girokonto in sicheren Händen. In der EU sind Beträge bis zu 100.000 Euro pro Bank durch die gesetzliche Einlagensicherung, d.h. die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB), im Falle einer Insolvent eines Kreditinstitutes geschützt.

Wie viel Geld sollte auf Ihrem Girokonto sein?

Halten Sie Ihr Girokonto möglichst immer im Plus. Haben Sie immer so viel Geld auf dem Konto, dass Sie Abbuchungen, Daueraufträge und Überweisungen ohne Sollbruchstellen durchführen können. Ein Girokonto ist nicht als Anlagekonto geeignet. In diesem Fall lohnt sich ein Tagesgeldkonto für die kurzfristige Anlage.

Wie viele Girokonten kann ich haben?

Theoretisch können Sie so viele Girokonten haben, wie Sie wollen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es bei demselben oder bei einem anderen Kreditinstitut ist. Wenn Kreditkarten mit Girokonten verknüpft sind, kann sich das negativ auf Ihren Schufa-Score auswirken.

Unsere Produkte für junge Leute

Starter-Konto

Das Konto für Einsteiger

Ob Schüler, Student oder Auszubildender: Sie sind unter 30 Jahre alt und noch auf dem Sprung ins Berufsleben. Dabei unterstützt Sie das Starter-Konto – bedingungslos ohne Grundgebühr. So haben Sie mehr übrig für sich und Ihre Pläne.

Prepaid-Kreditkarte

Die Kreditkarte auf Guthabenbasis

Eine Kreditkarte mit voller Kostenkontrolle – das ist die Prepaid-Karte. Sie bestimmen selbst, wie viel Guthaben Sie aufladen und somit zur Verfügung haben. So haben Sie Ihre Finanzen jederzeit im Griff.

Häufige Fragen zu unseren Konten

Was ist der Kontowechsel-Service der TARGOBANK?

Nachdem Sie Ihr neues Konto bei der TARGOBANK eröffnet haben, übernehmen wir für Sie auf Wunsch den kompletten Umzug Ihres alten Girokontos zu uns. Wir informieren alle Zahlungspartner, die Sie uns nennen, über Ihre neue Kontoverbindung. Lehnen Sie sich bequem zurück, wir erledigen alles für Sie. Zahlungspartner sind zum Beispiel Unternehmen, die per Lastschrift regelmäßig Zahlungen von Ihnen erhalten oder Ihnen Geld überweisen. Weitere Informationen zum Kontowechsel-Service.

Wie nutze ich den Kontowechsel-Service der TARGOBANK?

Nutzen Sie nach erfolgreicher Kontoeröffnung ganz einfach über Ihren Online-Zugang das komplette Serviceangebot des kostenlosen Kontowechsel-Service:

  • Auf Wunsch fragen wir Ihre Kontovorgänge bei Ihrer bisherigen Bank an.
  • Um den Rest kümmern wir uns. Wir informieren alle Partner über Ihre neue Kontoverbindung und kümmern uns um eine reibungslose Übernahme Ihrer bestehenden Lastschriftmandate und Daueraufträge sowie um den Eingang der für Sie als Kontoinhaber bestimmten Überweisungen.
  • Unser Tipp: Über unser Online Tool haben Sie den aktuellen Bearbeitungsstand immer im Blick und können jederzeit selbst aktiv werden.

Weitere Informationen zum Kontowechsel-Service für Privat- und Geschäftskunden.

Was ist die eingeräumte Kontoüberziehung?

Die eingeräumte Kontoüberziehung ist ein komfortabler, kostenloser Puffer, wenn es auf ihrem Konto mal eng wird. Ist die Überziehung nicht höher als 200€ je nach Konto-Typ, fallen keine Zinsen an. Wird die Dispofreigrenze überschritten, so fallen die nach unserem Preis- und Leistungsverzeichnis vorgesehenen Zinsen für den gesamten Sollbetrag an.

Was ist beim Online-Konto inklusive?

  • Kostenlose Kontoführung bei einem monatlichen Gehaltseingang ab 600€ bei der TARGOBANK, sonst 3,95€ pro Monat.
  • Kostenlose Überweisungen und Daueraufträge per Online-Banking.
  • Eingeräumte Kontoüberziehung: Dispo-Freigrenze, 0€ Dispozinsen bis zu einer eingeräumten Kontoüberziehung von maximal 50€.
  • Kostenloser Konto-SMS-Service
  • Kostenlose Online-Sicherheits-Garantie. Dafür registrieren Sie sich bitte im Online-Banking.
  • Kostenloser Finanzstatus im Online-Postfach.
  • Kostenloses Depot bei Nutzung des Online-Postfachs und günstige Orderprovisionen.
  • Kostenlose individuelle Finanzierungs- und Anlageberatung.
  • Kostenloser Kontowechsel-Service.
  • Kostenlose blaue Debitkarte (girocard, V PAY).

Weitere Informationen zum Online-Konto.

Ausgezeichneter Service für Sie

Auszeichnung Bestes Gehaltskonto

Bestes Gehaltskonto

Unser Online-Konto wurde als Bestes Gehaltskonto ausgezeichnet.

Auszeichnung Höchstnote für Banking-App

Höchstnote für Banking-App

Im Vergleich mit 33 Anbietern wurde unsere App mit der Höchstnote ausgezeichnet.

Auszeichnung Bestes Girokonto

Bestes Girokonto

Im Vergleich mit 36 Banken wurde unser Girokonto inkl. Depot mit "sehr gut" ausgezeichnet.

Lernen Sie die TARGOBANK Banking-App kennen

Lernen Sie die TARGOBANK Banking-App kennen

Mit unserer Banking-App haben Sie Ihre Bank immer dabei und erledigen viele Bankgeschäfte im Handumdrehen über Ihr Smartphone.

App Store Google Play Store

Abhängig vom Kontoguthaben können Verwahrentgelte anfallen. Details entnehmen Sie dem Preis- und Leistungsverzeichnis der TARGOBANK.

Wir ersetzen Ihnen Geldbeträge, die durch Online-Missbrauch Ihrer online abgefangenen Authentifizierungselemente durch Dritte unrechtmäßig von Ihrem Konto verfügt wurden, sofern die Verfügung nach Ihrer Registrierung für unsere Online-Sicherheits-Garantie erfolgt und bis zum 31.12.2021 angezeigt worden ist. Dafür setzen wir voraus, dass Sie Strafanzeige erstatten und die Ermittlungen aktiv unterstützen. Über eine evtl. Verlängerung der Online-Sicherheits-Garantie für Online-Banking werden wir Sie rechtzeitig informieren. Mehr zur TARGOBANK Online-Sicherheits-Garantie.

Abhängig vom Kontoguthaben können mit Erreichen der Volljährigkeit Verwahrentgelte anfallen. Details entnehmen Sie dem Preis- und Leistungsverzeichnis der TARGOBANK.